Startseite
  Über...
  Archiv
  SMS-Sprüche
  Valerie
  Der Andries
  Der Maik
  Zukunft
  Gedanken
  Die wichtigsten Menschen
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/gbacke

Gratis bloggen bei
myblog.de





In meinem Kopf geht zurzeit so viel rum, ich weiß nicht wo er steht... Aber wer kann mir helfen? Keiner, damit muss ich allein fertig werden, weil es kann keiner Wissen was da los ist in meinen Kopf.

Ich bin zwar Glücklich aber auch trauig. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Meine Gedanken sind bei zwei Personen. Und eine Person hat wahrscheinlich seine Liebe des Lebens gefunden, worüber ich mich auch riesig für ihn freue. Aber ich habe Angst ihn zu verlieren.... *heul* Nachdem er es mir gesagt, konnte ich nicht gleich los heulen aber dann wo er aufgelegt hat konnte ich es mir einfach nicht verkneifen, die Tränen liefen und liefen. Ich musste damit erstmal klar kommen! Es viel mir sehr sehr schwer. Jedes mal wenn wir telefoniert haben hat er mir gesagt das ich sooo süß bin und nun erzählt er mir immer wie süß seine neue Freundin ist. Das tut einfach so weh. Ich kann einfach nicht mehr!

Es kommt eine Nachricht nach der anderen, was mich total fertig macht... Aber ich kann auch anders sein, das hat sich bewiesen. Ich habe ihn Angst gemacht, er hat sich Gedanken gemacht. Und ich konnte einfach nicht mehr weg gehen, ich habe es für ihn gemacht... Ich wollte dahin wo mich einer in den Arm nimmt und einfach mal sagt, "Vergiss alles um dich herum". Ich war in den Gedanken immer bei ihm, und deswegen bin ich nicht gefahren. Wir sagen es kurz, er hatte Angst um mich, das mir irgendwas passiert, so spürte ich das in mir. Aber wenn ich dann immer soweiter denke sage ich mir immer "Jacque warum hast du das nicht getan?" Ich habe es nur für eine Person nicht getan...

Heute am 15.02.07 um 22:30 Uhr wenn ich am Pc, liegt er vllt mit ihr im Bett. Und das ist der Gedanke der mich so fertig macht. Weil ich habe ihn so ins Herz geschlossen, dass ich ihn nicht einfach wieder herraus schmeißen kann. *Es tut so unheimlich dolle weh*

Mit diesen Gedanken zu beschäftigen das wir wahrscheinlich nicht mehr so oft miteinander telefonieren können... habe ich mich schon befasst, aber es wird mir sehr schwer fallen. Aber ich werde es schaffen und er auch.

Mhhh... Heute Sonntag der 25.02.2007 das erste Wochenende was ich überstanden habe! Aber wie gesagt nur halb, und es wird jetzt fast jedes we so werden, aber weil ich auch nur noch kaum am We zeit habe, werden wir das schon schaffen. Ich muss mich immer noch mit diesen Gedanken beschäftigen das er zu einer anderen Person gehört, ich sag mir immer "Jacque warum tust du das? Wieso machst du sowas? Lass ihn er ist glücklich und das ist das wichtigste!" Naja so ist das nun mal mit den ganzen Kerlen....

Diese Gedanken sind immer noch ihn mir drin! Am Freitag (2.3.07) musste ich einen schluss Strich ziehen ich habe ihm gesagt das ich erstmal kein Kontakt haben möchte, es fiel mir sehr, sehr schwer diese Nachricht abzuschicken, mit einer Träne habe ich es gemacht. Aber für mich war es eine kleine Erleichterung. Bitte versteh mich!

Ja einenTag später habe ich SMS erhalten, da konnte ich mal wieder grinsen! Ich habe mich über diese SMS gefreut aber die freude war zugleich wieder weg! Ich muss damit leben mit sowas umzugehen.

Ich habe es wieder versuch ihn zu erreichen und es ist wieder fehlgeschlagen, ich gebe es nun langsam auf, weil ich verstehe unter Freundschaft was anderes, das man sich mal melden in der Woche und nicht aller 2 Monate. Ich werde ihn wohl langsam vergessen müssen. Eigentlich ist es fast schon so, das ich dich vergessen habe... Es tut mir einfach leid! Wenn du sagst ich meld. Und ich warte, warte und warte. Und ich hatte in letzter Zeit solche Probleme dich ihm nicht Interessiert haben... Ich find sowas einfach nur trauig.      




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung